leer
IRM - INSTITUT FÜR REGIONAL- UND
 MIGRATIONSFORSCHUNG
irm-logo IRM - INSTITUTE FOR REGIONAL AND
MIGRATION RESEARCH

leer
leer
leer
leer
leer
leer

 

          deutsch    english
leer

 

IRM-home

leer  

Beirat

 

Verein

 

Mitarbeit

 

Verteiler

 

Links

Das Institut für Regional- und Migrationsforschung (IRM) e.V. ist ein unabhängiges sozialwissenschaftliches Forschungsinstitut. Für die Aktivitäten des Institutes bildet die geographische Einheit der Region einen wichtigen Bezugspunkt. Daher soll die Komplexität und die Vielschichtigkeit regionaler Entwicklungsprozesse untersucht werden, von besonderem Interesse sind dabei die Formen und Bedingungen regionaler Mobilität. Neben der Regionalforschung ist die Migrationsforschung der zweite Forschungsschwerpunkt des Institutes. Hier geht es um die Untersuchung der Ursachen, Bedingungen und Folgen von Migrationsprozessen. Beide Bereiche werden letztlich aufeinander bezogen, um die Bedeutung und den Zusammenhang von Migrationsprozessen für regionale Entwicklungen aufzuzeigen und in ihrer Relevanz zu analysieren.

 

 

Aktuell:

 

  • 22. bis 24. Juni 2017: Internationale Konferenz "Migration und Zugehörigkeiten"


    Vom 22. bis 24. Juni 2017 findet die 17. Internationale Konferenz in Olten zum Thema "Migration und Zugehörigkeiten / Migration and Belonging" statt.

    Weitere Infos unter: [www.migrationskonferenz.ch]

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

top    back

irm-logo